Vertriebsstelle

Bereit für etwas Neues? - Unsere Vertriebsstellen

Etwa 300 selbständige Partner sind aktuell als Vertriebsstelleninhaber in den rund 600 Vertriebsstellen von BPN bundesweit tätig. Um unser Netzwerk weiter auszubauen, sind wir stets auf der Suche nach neuen Unternehmern.

Aufgaben des Vertriebsstelleninhabers
Der Kernauftrag einer Vertriebsstelle ist die qualitativ hochwertige und pünktliche Belieferung der Endempfänger. Die Umsetzung erfolgt durch die Mitarbeiter der Vertriebsstellen - die Zusteller. Daraus leiten sich folgende Kompetenzen für die Vertriebsstelle ab:

• Suche, Betreuung und Einarbeitung der Zusteller
• Qualitätssicherung im eigenen Vertriebsstellengebiet
• Auslieferung der Sendungen direkt an die Zusteller oder die Empfänger
• Optimierung der Haushaltsabdeckung im Zustellgebiet

Hilfsmittel aus dem Hause BPN
BPN stellt seinen Partnern zahlreiche Hilfsmittel zur Verfügung, die die Tätigkeit eines VSI erleichtern. Zusteller können sich über die Internetseite www.zusteller-online.de zentral bewerben und werden an den jeweils zuständigen VSI weiter vermittelt. Darüber hinaus bietet die Plattform dem VSI die Möglichkeit, mit seinen Mitarbeitern zu kommunizieren und wichtige Informationen an eine Vielzahl von Empfängern zu verteilen.

Jeder VSI erhält neben einer theoretischen und praktischen Einarbeitung durch seinen zuständigen Regionalleiter und Mastervertriebsstelleninhaber auch einen Zugang zu qualitativen Auswertungen und Statistiken und ist so in der Lage, die Entwicklungen in seiner Vertriebsstelle schnell und einfach abzulesen.

Das müssen Sie mitbringen
Als Vertriebsstellenbewerber sollten Sie über ein „gutes Händchen“ im Umgang mit Menschen verfügen, Organisationsgeschick mitbringen und belastbar sein. Ein geeignetes Transportfahrzeug und moderne Kommunikationsmittel gehören bereits zu Ihrer Ausstattung. Ob Sie über die wesentlichen Voraussetzungen als Vertriebsstelleninhaber verfügen, zeigt Ihnen unser VSI-Eignungscheck (oben).

Eignungscheck

Finden Sie in 5 Schritten heraus, ob Sie der oder die richtige Vertriebsstellenpartner/in für das BPN-Netzwerk sind!

Eignungscheck

Frage 1: Verfügen Sie über einen gültigen Führerschein (Kl. B oder höher)?

Da Sie für die Betreuung und Belieferung von Zustellern verantwortlich sind, die räumlich nicht unmittelbar miteinander verbunden sind, ist ein Führerschein unbedingte Voraussetzung.

Eignungscheck

Frage 2: Haben Sie bereits ein Gewerbe angemeldet?

Sie können einen Gewerbeschein bei Ihrem zuständigen Gewerbeamt beantragen. Dieser muss bis zum Beginn der Tätigkeit nachgewiesen werden.

Eignungscheck

Frage 3: Verfügen Sie über einen Transporter (bis ca. 1t Zuladung)?

Sie müssen bis zur Aufnahme der Tätigkeit in der Lage sein, sich einen Transporter anzuschaffen, der für die Belieferung der Zusteller benötigt wird.

Eignungscheck

Frage 4: Haben Sie schon einmal Menschen geführt oder ausgebildet / angeleitet?

Trauen Sie Sich zu, Menschen zu führen, zu motivieren und anzuleiten? Dann bewerben Sie sich gern auch ohne die entsprechende Erfahrung.

Eignungscheck

Frage 5: Sind Sie im Besitz moderner Kommunikationsmittel (Fax / PC mit Internet / Mobiltelefon)?

Um gut erreichbar zu sein und alle wichtigen Informationen regelmäßig zu erhalten, benötigen Sie ein Mobiltelefon, ein Fax und einen internetfähigen PC. Wichtig ist auch, dass Sie mit diesen Mitteln umzugehen wissen.

Haben wir Sie neugierig gemacht?

Dann bewerben Sie sich gleich hier:

Zum Kontaktformular